PEK
Distributor for Pro Audio/Video
Equipment and Musical Instruments
de
fr
HOME PRODUKTE WO KAUFEN REFERENZEN SUPPORT SCHULUNG PREISLISTEN COMPANY KONTAKT
 

PRODUKTE



AVB AUDIO KEY-DEALERS
ACR
Boullard Musique
House Of Sound
MusiX
Stoffler Musik
upBeat.ch


Das Swiss Bonus Pack©
ist ein kostenloses
Dienstleistungspaket
der PEK AG
exklusiv für den
Schweizer
Musikmarkt.
 
624 motu
Thunderbolt™ / USB3 / AVB Ethernet audio interfaces with DSP and mixing
  • bild1
  • Bild2
  • Bild3
  • Bild4
  • Bild5
  • Bild6
  • Bild7
  • Bild8
youtubefacebookvimeotwitter

Ausgestattet mit den renommierten ESS Sabre32™ Wandlern bieten das neue MOTU Audiointerfaces 624 die Technologie des preisgekrönten MOTU AVB-Flaggschiffes 1248 in einem kompakten, mobilen Halb-Rack-Gehäuse. Zu den herausragenden Features gehören Thunderbolt- und USB3-Anschlüsse, ultra-tiefe Latenzwerte, 48-Kanal-Mixing mit DSP-Effekten, AVB-Audio-Netzwerktechnologie und Kontrolle über Wi-Fi .

Ultra-tiefe Latenz und leistungsstarke MOTU-Treiber ermöglicht einen Round-Trip Latency (RTL) von 1.6ms bei 96kHz über Thunderbolt™ und erstaunliche 1,9 ms über USB mit einer leistungsfähigen DAW-Software.

Features

  • Beste Audioqualität und High-End Konverter – die ESS Sabre32™ DAC Technologie bietet einen Dynamikumfang von 123 dB – die gleich hohe Audioqualität wie die von MOTUs Flaggschiff 1248.
  • Ultra-tiefe Latenz und bewährte, hoch leistungsfähige MOTU Treiber ermöglicht einen Round-Trip Latency (RTL) von 1.6ms bei 96kHz über Thunderbolt™ und mit einer leistungsfähigen DAW.
  • Universelle Kompatibilität und Anschlussmöglichkeiten – verbindet Computer oder iPad™ über Thunderbolt, USB 3.0 oder AVB-Netzwerk. Class-compliant und Unterstützung aller Standard-Treiber.
  • 32 gleichzeitig nutzbare Audiokanäle - 2 Mikrofoneingänge, 2 Gitarreneingänge, 4 Ein- und 6 Ausgänge (Line, symmetrisch), 8-Kanal ADAT optisch und unabhängiger Kopfhörerausgang.
  • DSP Mixing und Effects Processing – Flexibler 48-Input Digital Mixer mit 7 stereo AUX Summen, 3 Group Sends, Zugriff auf 32 Netzwerk Eingänge, DSP Effekte, einschliesslich Reverb, 4-band EQ, Gate und Compression.
  • Modeled Vintage Effects Processing – Classic Reverb, Compression nach dem legendären LA-2A Kompressor. EQ modeled nach bekannten British analog Console EQ’s.
  • Flexible Routing Matrix und Splitting – Jeder Eingang lässt sich auf beliebige einzelne oder gleichzeitig mehrere Ausgänge routen. Routing vom und zum Computer und auf jedes MOTU AVB Interface im Netzwerk.
  • Stand-alone Betrieb mit Wireless Control – Anschluss eines beliebigen Wi-Fi Routers (z.B. Apple Airport) über ein Standard Ethernet Kabel ermöglicht den drahtlosen Zugriff auf alle Einstellungen sowie auf die Steuerung des 48-Kanal Mixers und der DSP Effekte.
  • Universelle Konnektivität – Anschluss zum Computer durch Standard AVB Ethernet oder Audio Class Compliant Hi-Speed USB 3.0. Kompatibel mit jeder Audio Software.
  • Web App Kontrolle – Alle Funktionen sind über Ihren bevorzugten Web Browser über Wi-Fi vom Laptop, Tablet oder SmartPhone steuerbar.
  • System Erweiterung – Schliessen Sie ein zweites MOTU AVB Interface über ein simples CAT-5e Ethernet Kabel an. Über den optionalen MOTU AVB Switch lassen sich bis zu fünf MOTU AVB Interfaces verbinden.
  • AVB Audio Networking – Aufbau einer Audio Netzwerk Infrastruktur mit mehreren Interfaces und Computern mittels Standard AVB Switches und Netzwerkkabeln. Konstante ultratiefe Netzwerklatenz, auch über lange Kabelverbindungen von 100 Metern. Über das Netzwerk streamen Sie hunderte von Audiokanälen zwischen AVB Interfaces und Computern.
  • Umfassendes Metering – Über das grosse, hintergrundbeleuchtete LCD Display überwachen Sie mit einem Blick alle Signalaktivitäten mit einem detaillierten Metering für alle analogen und digitalen Ein- und Ausgänge. Zugriff auf alle Systemeinstellungen über eine übersichtliche Menüführung.
  • Audio Desk – Im Lieferumfang erhalten Sie MOTU’s AudioDesk Workstation Software für Mac und Windows mit 24-bit Recording, samplegenauem Editing und 32-bit Mixing und Mastering. Von AudioDesk kann preisgünstig auf Digital Performer, MOTU’s Flaggschiff DAW upgegradet werden.

Beste Audioqualität

  Dynamic range
(A-weighted)
THD+N
(unweighted)
Max
level
Trim range
(in 1 dB steps)
Line output 123 dB -110 dB +20 dBu 24 dB (-4 to +20)
Line input 117 dB -110 dB +24 dBu 118 dBu (-96 to +22)
Mic input 118 dB -110 dB +24 dBu (with pad) 63 dB
Phones 108 dB -100 dB Max. 80 mw 128 dB
 

Die Vorteile von MOTU AVB

  • Host Access über USB - Als erster Hersteller kombiniert MOTU die AVB Netzwerktechnologie mit Thunderbolt und USB Konnektivität. MOTU Netzwerke erfordern daher keine PCIe Slots. Verbinden Sie Ihre Host Computer(s) einfach und bequem über USB oder Thunderbolt.
  • Unterstützung für mehrere Computer Hosts - Ein MOTU AVB Netzwerk kann so viele Computer enthalten wie physikalisch anschliessbar sind. Selbstverständlich mit vollem Zugriff aller Hosts auf alle angeschlossenen Geräte und Audio Streams. Alle Computer und alle Netzwerkgeräte sind dabei untereinander synchronisiert und folgen dem Netzwerk Master Clock.
  • 256 I/O Kanäle - Über Thunderbolt unterstützen MOTU’s AVB Interfaces 256 gleichzeitige Audiokanäle (128 Eingänge plus 128 Ausgänge).
  • Über 512 Netzwerk Audio-Streams - MOTU’s AVB Netzwerk kann über 500 Audiokanäle streamen. Jedes MOTU AVB Gerät kann 16 x 8-Kanal Network-Streams senden und gleichzeitig auf 16 x 8-Kanal Network Streams hören.
  • Extrem tiefe Netzwerk-Latenz - Die Standard AVB Netzwerk-Latenz beträgt 2ms. MOTU’s AVB Netzwerk-Latenz beträgt sagenhafte 0.6 ms! Dies sogar über sieben „Hops“ (Switches) und hunderte von Metern Kabellänge. Zum Vergleich: Cobranet hat eine variable, unberechenbare Latenz im Bereich von 5 ms.
  • Sterntopologie - MOTU AVB arbeitet mit der Stern-Netzwerktopologie, welche viel grössere Flexibilität bietet als eine Daisy-Chain Verkabelung, die Abhängigkeiten aller Geräte in der Kette erfordert.
  • Web Interface - MOTU’s AVB System kann über MOTU’s Kontrollsoftware gesteuert werden, welche in praktisch jedem Web Browser eines beliebigen Laptops, Tablets oder Smart Phones im Netzwerk läuft.
  • Drahtlose Steuerung - MOTU’s AVB System kann durch sein Web Interface drahtlos von jedem beliebigen im Netzwerk eingebundenen Wirelessgerät, z.B. Laptop, Tablet oder Smart Phone gesteuert werden.
  • One-click Synchronisation - Ein Druck auf die „Become Clock Master“ Schaltfläche in MOTU’s AVB Web App für das MOTU Gerät, welches Sie zum Clock Master wählen, lässt alle übrigen Geräte im Netzwerk sofort folgen.
  • Thunderbolt Verbindung zum Host Computer - MOTU’s AVB Interfaces (1248, 8M, 16A usw.) können mittels Thunderbolt an den Host Computer angeschlossen werden. Dank der extremen Bandbreite von Thunderbolt ermöglicht dies den vollen Zugriff auf das gesamte AVB System Netzwerk, das Streamen von gleichzeitig je 128 Audio Ein- und Ausgangskanälen, auch bei hohen Sampling Raten.

Technische Spezifikationen

Abtastraten 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192kHz
Analoge Eingänge 2 x XLR mic inputs
2 x 1/4" hi-Z guitar inputs (front panel)
4 x 1/4" TRS line inputs (balanced/unbalanced)
Analoge Ausgänge 4 x 1/4" TRS line out (balanced)
2 x 1/4" TRS main out (balanced)
1 x 1/4" TRS stereo headphone
Digitale Ein-/ Ausgänge 1 bank (8 ch) of ADAT optical at 1x sample rates
Total I/O 16 Eingänge und 16 Ausgänge (32 Total)
Computer I/O 1 x Thunderbolt
1 x USB 3.0 audio class compliant USB 3.0 und iOS compatible
1 x AVB Ethernet (requires OS X Yosemite)
Front panel 1 x 1/4" TRS headphone output
2 x TRS hi-Z guitar input
1 x digital rotary encoders • phone volume
2 x digital rotary encoders • guitar input gain
2 x digital rotary encoders • mic preamp gain
4 x switches • (2) Pad and (2) 48V Phantom switch
LCD display for level meters / menu nav
Stromversorgung Externes Netzteil