PEK
Distributor for Pro Audio/Video
Equipment and Musical Instruments
de
fr
HOME PRODUKTE WO KAUFEN REFERENZEN SUPPORT SCHULUNG PREISLISTEN COMPANY KONTAKT
 

PRODUKTE



AVB AUDIO KEY-DEALERS
ACR
Boullard Musique
House Of Sound
MusiX
Stoffler Musik
upBeat.ch


Das Swiss Bonus Pack©
ist ein kostenloses
Dienstleistungspaket
der PEK AG
exklusiv für den
Schweizer
Musikmarkt.
 
Monitor8 motu
24 x 16 x 8 Monitor Mixer, 6-Kanal Kopfhörerverstärker und USB/AVB Audio Interface
  • bild1
  • Bild2
  • Bild3
  • Bild4
  • Bild5
  • Bild6
  • Bild7
  • Bild8
youtubefacebookvimeotwitter

Das Monitor 8 vereint drei Produkte: Einen Monitor Mixer, einen Kopfhörerverstärker und ein netzwerkfähiges Audio Interface. Das Gerät mischt 24 Eingänge, Multichannel Computer Audio und dutzende von AVB Netzwerk Kanälen auf acht Stereo Monitor Gruppen mit höchster Audio Qualität. Schliessen Sie PA Speakers oder Studio Monitore an den Main- und Aux-Ausgängen an und bis zu 12 Kopfhörer, 6 Stage Monitore und 4 Stereo In-Ear Module oder weitere Line-Out Ziele an.

Leistungsfähige DSP’s bieten umfangreiches 48 Kanal-Mixing mit 12 Stereo Summen. Die Effektsektion mit 32-bit Floating Point-Processing beinhaltet unter anderem einen modellierten Analog-EQ, Vintage Compression und Classic Reverb. Die umfassende Routing Matrix ermöglicht neben einfachen Ein- Ausgang Routings komplexe Patch-Szenarios, einschliesslich dem Aufsplitten von Eingängen auf mehrere Ausgänge.

Alle Funktionen des Monitor 8 können, beispielsweise beim Einsatz als Stand-Alone Mixer, mit der innovativen Web App über Ihr iPad™, iPhone™, Tablet, Smart Phone oder Laptop gesteuert werden.

Über ein simples Ethernet Kabel lässt sich das Monitor 8 mit einem zweiten MOTU AVB Interface (1248, 8M, 16A, 24Ai, 24Ao) verbinden. Mit dem (optionalen) MOTU AVB Switch fügen Sie weitere MOTU AVB Geräte für zusätzliche Ein- und Ausgänge hinzu.

Schliessen Sie mehrere AVB Switches und weitere MOTU AVB Geräte zusammen zu einem umfangreichen AVB Audio Netzwerk mit minimalster Latenz im Sub-Millisekunden Bereich, selbst bei Kabellängen von mehreren hundert Metern. Streamen Sie hunderte von Kanälen zwischen Geräten und verschiedenen Computern im Netzwerk. Das Monitor 8 besticht durch brillante Klangqualität und äusserst zuverlässigen Betrieb.

Features

  • Drei Produkte in Einem – 24 x 16 x 8 Monitor Mixer, 6-Kanal Kopfhörerverstärker und USB/AVB Audio Interface.
  • Höchste Audioqualität – Bietet dieselbe ausgezeichnete Audio Qualität wie MOTU‘s prämierte 1248, 8M und 16A Audio Interfaces.
  • 24 Eingänge und 8 Stereo Bus Ausgänge – Mischen Sie 24 physikalische Eingänge, Multichannel Computer Audio und 64 AVB Audio Netzwerk Kanäle auf 8 Stereo Bus Ausgänge (Main, Aux und Monitor Gruppen A bis F). Die Eingänge umfassen 8 symmetrische TRS Analog-Eingänge und 16 (2 Banken) optische ADAT Kanäle.
  • 6 Monitor Guppen mit flexiblen Ausgängen – Jede Gruppe stellt mehrere gespiegelte Ausgänge zur Verfügung, einschliesslich 2 x ¼“ Kopfhörer Ausgänge (Front- und Rückseitig), summierte ¼“ Mono Ausgänge für Stage Monitors und symmetrische ¼“ Stereo-Ausgänge für die Gruppen A – D.
  • Universelle Konnektivität – Anschluss an den Computer mit Standard AVB Ethernet oder Audio Class Compliant High-Speed USB 2.0 (kompatibel mit USB 3.0 und iOS). Discovery App und Web App Software ist kompatibel mit jeder Host Audio Software.
  • Integrierter 32-bit Floating Point DSP mit Mixing und Effekten – Flexibler 48 Input Digital Mischer mit 12 Stereo Summen und DSP Effekten, im Stil der grossen Mixing-Konsolen. Einschliesslich Reverb mit Sends, plus modellierter Analog EQ/Compressor, Gate und Reverb.
  • Systemerweiterung und Netzwerkfähigkeit – Anschluss eines weiteren MOTU AVB Interfaces (1248, 8M 16A, 24Ai oder 24Ao) mit einem simplen Cat-5e Ethernet Kabel. Anschluss von bis zu fünf MOTU Interfaces mit dem optionalen MOTU AVB Switch.
  • AVB Audio Netzwerk – Aufbau einer Netzwerk Infrastruktur mit mehreren Interfaces und Computern durch einfache Netzwerkkabel. Extrem tiefe Netzwerk-Latenz auch über lange Distanzen von mehreren hundert Metern. Streamen Sie hunderte von Kanälen zwischen Geräten und Computern im Netzwerk.
  • Routing und Splitting – Flexible Audio Matrix für Routing und Splitting für jeden analogen oder digitalen Eingang, jeden Computer Kanal oder jeden Netzwerk Stream auf jeden beliebigen Ausgang, Computer oder Netzwerkgerät. Jeder einzelne Eingang kann nach Belieben auf eine unlimitierte Anzahl von Destinationen aufgesplittet werden.
  • Web App Kontrolle – Kontrollieren Sie den integrierten DSP, die Mischung, Geräteeinstellungen und das Netzwerk-Routing über die Web App Software Ihres bevorzugten Browsers auf einem Laptop, Tablet oder Smart Phone wahlweise über eine Kabel- oder Wi-Fi Verbindung.
  • Stand-Alone Mixing mit drahtloser Steuerung – Schliessen Sie ein Apple Airport™ oder einen anderen Wi-Fi Router über ein Standard Ethernet Kabel direkt an das Monitor 8 an und steuern Sie ohne Computer die umfangreichen Mixing- und DSP-Funktionen von Ihrem Smart Phone oder Tablet. Ideal für Live Show Monitor Mixing.

Die Vorteile von MOTU AVB

  • Host Access über Thunderbolt oder USB – Als erster Hersteller kombiniert MOTU die AVB Netzwerktechnologie mit Thunderbolt und USB Konnektivität. MOTU Netzwerke erfordern daher keine PCIe Slots. Verbinden Sie Ihre Host Computer(s) einfach und bequem über USB oder Thunderbolt.
  • Unterstützung für mehrere Computer Hosts – Ein MOTU AVB Netzwerk kann so viele Computer enthalten wie physikalisch anschliessbar sind. Selbstverständlich mit vollem Zugriff aller Hosts auf alle angeschlossenen Geräte und Audio Streams. Alle Computer und alle Netzwerkgeräte sind dabei untereinander synchronisiert und folgen dem Netzwerk Master Clock.
  • 256 I/O Kanäle – Über Thunderbolt unterstützen MOTU’s AVB Interfaces 256 gleichzeitige Audiokanäle (128 Eingänge plus 128 Ausgänge).
  • Über 512 Netzwerk Audio-Streams – MOTU’s AVB Netzwerk kann über 500 Audiokanäle streamen. Jedes MOTU AVB Gerät kann 16 x 8-Kanal Network-Streams senden und gleichzeitig auf 16 x 8-Kanal Network Streams hören.
  • Extrem tiefe Netzwerk-Latenz – Die Standard AVB Netzwerk-Latenz beträgt 2ms. MOTU’s AVB Netzwerk-Latenz beträgt sagenhafte 0.6 ms! Dies sogar über sieben „Hops“ (Switches) und hunderte von Metern Kabellänge. Zum Vergleich: Cobranet hat eine variable, unberechenbare Latenz im Bereich von 5 ms.
  • Sterntopologie – MOTU AVB arbeitet mit der Stern-Netzwerktopologie, welche viel grössere Flexibilität bietet als eine Daisy-Chain Verkabelung, die Abhängigkeiten aller Geräte in der Kette erfordert.
  • Web Interface – MOTU’s AVB System kann über MOTU’s Kontrollsoftware gesteuert werden, welche in praktisch jedem Web Browser eines beliebigen Laptops, Tablets oder Smart Phones im Netzwerk läuft.
  • Drahtlose Steuerung – MOTU’s AVB System kann durch sein Web Interface drahtlos von jedem beliebigen im Netzwerk eingebundenen Wirelessgerät, z.B. Laptop, Tablet oder Smart Phone gesteuert werden.
  • One-click Synchronisation – Ein Druck auf die „Become Clock Master“ Schaltfläche in MOTU’s AVB Web App für das MOTU Gerät, welches Sie zum Clock Master wählen, lässt alle übrigen Geräte im Netzwerk sofort folgen.
  • Thunderbolt Verbindung zum Host Computer – MOTU’s AVB Interfaces (1248, 8M, 16A usw.) können mittels Thunderbolt an den Host Computer angeschlossen werden. Dank der extremen Bandbreite von Thunderbolt ermöglicht dies den vollen Zugriff auf das gesamte AVB System Netzwerk, das Streamen von gleichzeitig je 128 Audio Ein- und Ausgangskanälen, auch bei hohen Sampling Raten.